• Lena Wickert

Die Blockchain - weit mehr als nur "Bitcoin"

Die Blockchain


Bitcoin, Ethereum oder ein Memecoin namens “Dogecoin” - sie sind in aller Munde und doch ein Mysterium. Doch was hat es auf sich mit diesen Kryptowährungen? Woher kommen sie und haben sie tatsächlich das Zeug dazu, das Bankensystem zu revolutionieren? Bei genauerem Hinschauen stößt man auf den Begriff “Blockchain” - die Grundlage aller Kryptowährungen und der Anfang einer neuen digitalen Zeitrechnung. Schnell wird klar, dass diese Technologie eben nicht nur digitalen Währungen dient, sondern zukünftige Grundlagen schafft, um verschiedenste Berufsfelder sowie auch die Zukunft der Menschen wegweisend und revolutionär zu prägen. Im folgenden Abschnitt unseres Blogs kommen wir auf die Technologie zu sprechen und versuchen den Einfluss auf die Wirtschaftswelt zu erläutern.


Der Anfang

Die Geburtsstunde der ersten und wohl bekanntesten Anwendung einer Blockchain schlug im Jahre 2008, als eine Person oder Gruppe unter dem Pseudonym “Satoshi Nakamoto” sich dem Versagen der Banken und Regierungen annahm und eine Open-Source Software programmierte. Das Resultat, die Bitcoin Blockchain, sollte als rein dezentrales Transaktionsregister dienen, welche keine zentralen Instanzen mehr erfordert und basierend auf dem Peer-to-Peer Prinzip, offen für alle ist. Dieses Transaktionsregister wurde durch die Vorteile eines Peer-to-Peer Systems natürlich gestärkt - zum einen gilt die Blockchain als “unveränderlich”, zum anderen ist das gesamte Netzwerk durch verschiedene “Nodes” massiv gesichert. Diese Phänomen beruht darauf, dass das Netzwerk nicht wie gewohnt auf einem zentralen Rechner abgesichert ist, sondern einem riesigen Datensatz gleicht, von dem jeder Teilnehmer im Netzwerk (sogenannte Nodes), eine vollständige und zu 100% identische Kopie der Blockchain auf einem lokalen Speicher besitzt. Diese Mechanik macht die Technologie der Blockchain so wertvoll und öffnet Unternehmen und Privatpersonen die Tür für eine völlig und dezentralisierte Zukunft. Doch was sind die Hauptmerkmale der Blockchain?


Das Prinzip hinter der Blockchain


Wie schon erwähnt, gleicht die Blockchain einem gewaltigen digitalen Datensatz, der kryptographische Transferaktivitäten archiviert und chronologisch anordnet. Die verbundenen Datensätze (Blocks) sind unwiderruflich miteinander verbunden und durch die Chronologie auch noch gesichert. Der erste Eintrag auf der Blockchain ist chronologisch mit den jeweils darauffolgenden Einträgen verbunden und diese ergeben somit eine schier unendlich wirkende Kette. Jeder Eintrag ist gleich wichtig und keine Transaktion kann rückwirkend verändert oder entfernt werden. Dieses Mechanik, in Verbindung mit der aufgeteilten Software auf alle teilhabenden Nodes, ergibt ein sehr sicheres Konstrukt, welches bei Unternehmen großes Interesse und viel Potenzial hervorruft, um Arbeitsprozesse zu automatisieren und somit Zeit- und Kostenersparnisse herbeizuführen.

Somit dürfte man in der Tat dürfte die Vermutung aufstellen, dass die Blockchain Technologie nicht nur gewisse Unternehmensfelder massiv und nachhaltig beeinflussen könnte, sondern de facto auch ganze Industrien einscheidend prägen könnte.

Zusätzlich darf man nicht vergessen, dass auch Privatpersonen ungemein profitieren könnten. Vor allem mit dem Heranwachsen gebildeter und technikaffiner Generationen, die den Status Quo und eingewachsene Systeme gerne hinterfragen, scheint eine dezentralisierte Lösung, in der jeder Mensch gleichgestellt ist, gefragter denn je.


Wie Unternehmen und Privatpersonen davon profitieren


Obwohl viele Privatpersonen und Unternehmen sich vermehrt mit Kryptowährungen und der dazugehörigen Blockchain Technologie auseinandersetzen, darf man guten Gewissens behaupten, dass die Zeit noch nicht ganz reif ist, um die ganzen Vorteile der Technologie in vollen Zügen genießen zu können. Viele Privatpersonen sehen die Blockchain als “Kryptowährung” und nutzen diese als Wertanlage. Unternehmen auf der anderen Seite tun sich oftmals noch schwer damit, der Technologie zu 100% zu vertrauen. Beide Verhaltensweisen sind gerechtfertigt und doch gibt es trotz manch Zweifel so einige Vorteile.

Privatpersonen könnten am drastischsten von der Technologie profitieren. Technologien und Protokolle wie “Cardano ADA”, die nichts weiter als eine Ableitung der originalen Bitcoin-Blockchain darstellen, haben sich zuletzt mit der Regierung aus Äthiopien zusammengetan um wirtschaftliche Prozesse zu dezentralisieren und anzukurbeln. Leute wären in der Lage, ohne jeglichen sozialen Status miteinander zu kommunizieren und Business einzugehen. Ein Bürger aus der Unterschicht in Äthiopien hätte dieselben Ressourcen und Möglichkeiten wie ein reicher Bürger aus einem wohlhabenden Land. Keine Mittelsmänner oder Institutionen würden in dem Fall den sozialen Status einer einzelnen Person bestimmen oder die Transaktion zwischen Parteien beeinträchtigen. Dies ist auch genau der Grund, weshalb Unternehmen so interessiert daran sind, ihre Prozesse auf die Blockchain Technologie zu verlagern. Durch den direkten Kontakt zweier Parteien würde die Transaktion viel schneller vonstatten gehen, gepaart mit Geldersparnissen und der Sicherheit, dass eine Transaktion über die Nodes für immer festgehalten wird und nicht dupliziert oder verändert werden kann. Zudem würden Zeitstempel und die eindeutige Zuordnung gewisser Transaktionen die Prozesse einzelner Branchen mit einem gehörigen Mehrwert versehen.


Fazit


Wir bei Fairmar denken, dass die Technologie die Zukunft der Menschen und Unternehmen nachhaltig prägen wird und dies mittlerweile auch unausweichlich ist. Sei es als Wertanlage oder technologischer Fortschritt - die Blockchain Technologie hat sich mittlerweile zu einem der größten Phänomene unserer Zeit entwickelt. Natürlich müssen sich gewisse Teile der Blockchain noch beweisen - als Währung oder als Ersatz für gewisse Geschäftsprozesse - doch das Potenzial ist offensichtlich. Allein der Gedanke, dass Privatpersonen aller Gesellschaftsschichten durch das Peer-to-Peer Prinzip wieder auf eine Ebene rücken, um vertrauenswürdig und effektiv miteinander Business zu betreiben, scheint näher und notwendiger denn je. Zusätzlich trifft die Blockchain Technologie den Nerv vieler Unternehmen, die mit der Archivierung abgeschlossener Prozesse Probleme haben. Die zeitlichen und monetären Ersparnisse werden den Unternehmen in Zukunft keine andere Wahl lassen, als sich der Technologie anzuschließen und Profit daraus zu schlagen.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen